veganmarathon

aus dem laufalltag eines turtlerunners

Wochenrückblick

4 Kommentare

Wieder ist 1 Woche vorbei. Ein Woche mit vielen Kilometern, neuen Erkenntnissen, neuen Schuhen und neuen Entschlüssen.

Für diejenigen mit wenig Zeit und Geduld hier die nackten Zahlen:

runtastic Wochenstatistik

Die Aktivitäten setzen sich zusammen aus Laufen, Gehen, Yoga und Krafttraining. Daher die unterschiedlichen Farben.

Mittlerweile brauche ich meine täglichen Sporteinheiten richtig. Am Anfang war’s Überwindung, ein Muss. Jetzt ist es ein „Ich will!“

Auf den morgigen Tag freu ich mich ganz besonders: 2 Bücher sind auf dem Weg zu mir, die morgen ankommen dürften. Ich brauchte wieder einen Kick, damit es mir nicht zu langweilig wird in meinem Projekt (ja, so ist das bei mir – ich suche ständig neue Herausforderungen, damit ich am eigentlich Kernthema dran bleibe). Lektüre ab morgen:

  • Born to Run von Christopher McDougal
  • Going Raw von Judita Wignall

Man vermutet es womöglich: beim einen geht’s ums Laufen – beim anderen um vegane Rohkostküche. Ich weiß ja nicht, ob mir das schmeckt und es klingt irgendwie so extrem. Vermutlich hab ich es deswegen bestellt. Aber ich habe die Bilder gesehen von den Mahlzeiten und musste es einfach haben!

Ich habe heute einen Entschluss gefasst: ab morgen wird zusätzlich im Fitness-Studio trainiert. Ich war 2 Jahre lang nicht mehr dort und morgen werde ich mich wieder anmelden. Ich habe jetzt eine andere Motivation etwas für mich zu tun, als das noch vor 2 Jahren der Fall war. Somit steht mir dann das große Feld der Krafttrainingsmaschinen, der Laufbänder, Crosstrainer und anderer netter Foltermaschinen zur Verfügung.

Ich freu mich drauf! Wäre doch gelacht, wenn aus mir nicht doch noch eine Läuferin wird. Mit Geduld und Training plus Ernährung wird sich bestimmt was tun. So, und jetzt gibt es leckere Auberginen-Tofu-Lasagne! Mahlzeit.

Advertisements

Autor: Judith Riemer

Ehemals diätgeschädigte Jo-Jo-Expertin mit einer riesigen Abneigung gegen Sport und Bewegung aller Art. Der Schrecken aller Turnlehrer und zuverlässige Einnahmequelle der Diätindustrie. Bis sich 2012 über Nacht alles änderte. Ein Bild im Traum und die Reise begann. Ich begann zu laufen, stellte meine Ernährung um und verlor im Laufe der Zeit rund 30 Kilo Übergewicht. Erfahrungsgemäß gehe ich als eine der letzten Läuferinnen ins Ziel, was mir den Spitznamen "Turtlerunner" einbrachte. Nach wie vor bin ich untalentiert in Sachen Sport, aber inzwischen liebe ich es, mich zu bewegen. Und weil du das auch kannst, schreibe ich hier und helfe dir, wo ich kann.

4 Kommentare zu “Wochenrückblick

  1. Hallo. Sehr interessant bei dir reinzuschauen. Ich brauche auch immer neue Herausforderungen *haha*deshalb sitze ich hiermit kaputter Hüfte 🙂 aber ehrlich… Ich schaffe es nicht zu walken.. Ich laufe jeden zweiten Tag zwischen 7 und 12 km auch wenn ich merke dass mehr Ruhe wohl noch besser wäre…. Die anderen Tage mache ich bbp. Mit einem Studio liebäugel ich auch bin aber noch sehr unentschlossen. Deshalb freue ich mich auf deine Berichte. Die beiden Bücher habe ich auch und finde beide klasse. Ich habe immer mal wieder „rohkost ambitionierte Phasen“ :))) nach dem Lesen von „born to run“ habe ich mir übrigens die Hüfte kaputtgelaufen *haha*also Vorsicht!!! 🙂

    • Hallo Bianca! Danke für dein Feedback – oja, wem sagst du das mit der Hüfte … ich glaube, du weißt, dass ich letztes Jahr eine Hüftsehnenentzündung hatte. Damit kenn ich mich also aus. Ich bin tatsächlich vorsichtiger geworden. Aber immer noch ambitioniert und natürlich teste ich ständig aus wo die Grenzen liegen. Sonst wär es mir zu langweilig 😉 Haha! Super, dass dir die beiden Bücher gefallen, dann freu ich mich grad umso mehr darauf! Vom Fitness-Studio werde ich gerne berichten – im Moment google ich mir gerade läufertaugliche Krafttrainingsübungen und bin bereits fündig geworden … es bleibt spannend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s